Bedingungen und Regeln

Bei uns haben Sie die Möglichkeit kostenlos zu inserieren.


Dazu müssen Sie nur folgendes tun.

- Registrieren Sie sich bei uns über die Login Box auf der rechten Seite
- Loggen Sie sich über Ihren neu angelegten Account ein
- Geben Sie Ihre kostenlose Anzeige für auf
- Bedingungen sind eine ordentliche Beschreibung und das ausfüllen aller gefragten Daten
- Sollten Sie eine Homepage eintragen wollen, binden Sie bitte einen Link zu http://www.pferdeinfos.com als Gegenleistung auf Ihrer Webseite ein.

Regeln (AGBs) für das Pferdeinfos.com Branchenbuch

Pflichten des Teilnehmers

  • Bei der Registrierung gibt der Teilnehmer seinen Namen und Anschrift an und wählt die Zugangsdaten (Loginname und Passwort), mit denen er sich künftig in den Benutzerbereich einloggen kann. Alle Angaben haben wahrheitsgemäß zu erfolgen, Pseudonyme sind nur im Feld Loginname zulässig. Das Passwort muss so gewählt werden, dass es von Dritten nicht leicht erraten werden kann. Die Zugangsdaten müssen geheim gehalten und dürfen nicht an Dritte weiter gegeben werden. Erhält ein Dritter dennoch Kenntnis der Zugangsdaten, ist im Redaktionssystem umgehend ein neues Passwort zu wählen.
  • Mit Freischaltung seines Zugangs hat der Inserent die Möglichkeit, sich in den Benutzerbereich einzuloggen und mittels Online-Redaktionssystem selbständig Informationen bei Pferdeinfos.com zu veröffentlichen. Der Inserent trägt für alle von ihm hinterlegten Inhalte die Verantwortung, insbesondere im Hinblick auf Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Aktualität.
  • Alle vom Inserent hinterlegten Inhalte (Texte, Bilder, Hyperlinks) müssen in einem sinnvollen Bezug zum Thema stehen, aktuell sein, reale Sachverhalte (Angebote, Dienstleistungen) beschreiben und in der dafür vorgesehenen Rubrik eingestellt werden. Es ist nicht zulässig, identische Einträge in mehreren Rubriken vorzunehmen. Ist ein vom Inserent hinterlegter Inhalt veraltet oder trifft nicht mehr zu, obliegt es dem Inserent diesen Inhalt zu aktualisieren oder zu löschen.
  • Der Inserent muss dafür Sorge tragen, dass die von ihm hinterlegten Inhalte den gesetzlichen Vorschriften entsprechen sowie keine Persönlichkeitsrechte, Marken- oder sonstigen Schutzrechte Dritter verletzen. Insbesondere dürfen keine jugendgefährdenden, Gewalt verherrlichenden oder sonstige illegalen oder anstößigen Inhalte bei Pfedeinfos.com hinterlegt werden. Dieses Verbot gilt auch für Hyperlinks auf Seiten, die solche Inhalte anbieten bzw. zugänglich machen, beispielsweise – aber nicht nur - für Hyperlinks auf Seiten mit illegalen Download- Angeboten. Verfolgt der Inserent ein geschäftliches Interesse, sind wettbewerbsrechtliche Vorschriften sowie ggf. Vorschriften des Berufsverbandes zu beachten, dem der Inserent angehört.
  • Der Inserent verpflichtet sich, seine persönlichen Daten auf einem aktuellen Stand zu halten und eventuelle Änderungen zeitnah im Redaktionssystem bekannt zu machen. Insbesondere muss die im System hinterlegte E-Mail Adresse erreichbar sein und regelmäßig vom Inserent abgerufen werden.

 

Fotos und Urheberrecht

  • Mit der Ãœbertragung von Bildmaterial sichert der Inserent dem Anbieter zu, dass er entweder selbst die Urheberrechte an dem übertragenen Material hat oder eine nachweisbare Erlaubnis des Rechteinhabers besitzt, und dass das Material nicht gegen §22 des KUG („Recht am eigenen Bild“) verstößt. Der Inserent gewährt dem Anbieter das Recht, dieses Bildmaterial nach seinem (des Anbieters) Ermessen kostenlos und ohne zeitliche Beschränkung zu nutzen. Dieses Nutzungsrecht besteht auch nach einem Ende des Teilnahmeverhältnisses fort.

 

Persönliche Daten

  • Der Inserent erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten, die Daten seiner Internetverbindung (u.a. Zugriffszeit und IP-Adresse) sowie im Redaktionssystem veranlasste Änderungen vom Anbieter gespeichert und elektronisch verarbeitet werden. Dies geschieht ausschließlich, um den reibungslosen Betrieb von Pferdeinfos.com zu ermöglichen und den Anbieter vor einem Missbrauch seiner Leistungen zu schützen. Der Anbieter wird diese Daten nicht an Dritte weiter geben oder zu anderen Zwecken verwenden, es sei denn, er stellt tatsächlich einen Missbrauch fest oder ist gesetzlich zu einer Weitergabe der Daten verpflichtet. Der Inserent nimmt in Kauf, dass bei einer Ãœbertragung von Daten im Internet nicht ausgeschlossen werden kann, dass Dritte unberechtigt Kenntnis von diesen Daten erlangen.

 

Beendigung der Teilnahme

  • Das Teilnahmeverhältnis kann von beiden Seiten jederzeit ohne Angabe von Gründen beendet werden. Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist – etwa im Rahmen einer kostenpflichtigen Leistung – sind hierfür keine besonderen Fristen einzuhalten. Verstößt ein Inserent gegen eine der in diesen Regeln genannten Bedingungen, hat der Anbieter in jedem Fall das Recht, den Zugang des Inserents sofort zu sperren und von ihm hinterlegte Inhalte zu löschen. Ob ein solcher Verstoß tatsächlich vorliegt, liegt im Ermessen von Pferdeinfos.com.

 

Haftungsfreistellung

  • Der Inserent verpflichtet sich, den Pferdeinfos.com von jeglicher Haftung für sämtliche materiellen und immateriellen Schäden freizustellen, die sich aus der Veröffentlichung von Inhalten ergeben, die vom Inserent bei Pferdeinfos.com hinterlegt wurden. Hierzu gehören unter anderem – aber nicht nur - Schäden aufgrund übler Nachrede oder Beleidigung, Schäden durch die Verletzung von Marken- oder sonstigen Schutzrechten sowie Schäden wegen Verstoß gegen das Urheberrecht. Sollten Dritte aufgrund eines vom Inserent hinterlegten Inhalts Ansprüche, gegen den Anbieter geltend machen, so ist der Inserent verpflichtet, alle Kosten zu tragen, die dem Anbieter daraus entstehen, inklusive Kosten für Rechtsberatung, Rechtsverteidigung sowie ggf. Gerichtsgebühren und sonstige Verfahrenskosten.

 

Änderungen der Leistungen oder der Regeln auf Pferdeinfos.com

  • Die vorliegenden Bedingungen können vom Anbieter jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden. Änderungen werden den Inserentn per E-Mail an die im System hinterlegte Adresse mitgeteilt und gelten als angenommen, wenn ihnen nicht innerhalb von 14 Tagen nach Versand der Änderungsmitteilung schriftlich widersprochen wird. Darüber hinaus hat der Anbieter das Recht, seine Leistungen jederzeit zu ändern, für bisher kostenlose Leistungen ein Entgelt zu verlangen oder Leistungen ganz einzustellen, ohne dass daraus ein Anspruch gleich welcher Art gegen ihn geltend gemacht werden kann.

 

Schlussbemerkung

  • Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Gerichtsstand ist der Sitz von Sumosari Ltd.

 

Bad Bodenteich, den 08.06.2009

 
Freitag, 15. Dezember 2017

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung dieser erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information